Seit 1979 Ihr zuverlässiger Partner in Haslach in Versicherungsfragen

Sonntag, 18.06.2017, 18:49:16 Uhr

Musizieren ist kein Lärm

Das Spielen von Musikinstrumenten ist kein Lärm.

Entsprechend urteilte das Amtsgericht München. Im verhandelten Fall ging um Jugendliche, die Schlagzeug, Tenorhorn und Saxofon spielten. Das ging den Nachbarn auf die Nerven. Der zuständige Richter wies die Klage ab. Begründung: In aller Regel wurde weder in den Mittags- noch in den Nachtstunden musiziert. Musik könne nach dem Verständnis des Gerichts nur dann als Lärm klassifiziert werden, wenn jemand absichtlich den Vorgang des Musizierens in eine bloße Produktion von Geräuschen pervertiere. Das war hier nicht der Fall. Auch stehe die gesunde Entwicklung junger Menschen unter dem besonderen Schutz und in dem besonderen Interesse des Staates. Die Gesellschaft hat sich bei Abwägungsfragen an dieser Wertentscheidung zu orientieren.

Zurück zur Übersicht

© 2012 Thomas Hansmann Versicherungsmakler GmbH | Powered by www.versicherungsmarkt.de

Finden Sie uns auf Facebook

Finden Sie uns auf Xing

Webkonferenz

Elefant
Hansmann App